Anmelden  

August 2011

 

03.08.2011

Schon wieder August?! Der Sommer dieses Jahr ist geprägt von ganz, ganz viel Regen und schlägt langsam aufs Gemüt. Ich hätte anstelle eines kleinen Familienpools besser Gummisstiefel für uns alle kaufen sollen! *heul*

Heute war wieder Ultraschalltermin bei Nr. 2. Wächst und gedeiht und ziert sich wie ein Mädchen, uns mal sein Geschlecht zu verraten! Da liegt es lieber mit angewinkelten Beinchen in mir herum und behält das Geheimnis einfach für sich. So können wir unserer "großen Schwester" noch immer nicht verraten, ob der Wunsch nach einer kleinen Schwester in Erfüllung geht. Nr. 2 macht es sehr, sehr spannend. Ansonsten ist nichts auffällig und somit offensichtlich alles in Ordnung mit dem Zwerg.  Lasse diesmal eine Feindiagnostik machen, weil die Kosten ab 35 Jahren von der Krankenkasse übernommen werden. Nun, Termin ist am 17.08. und ich bin schon sehr neugierig. Vielleicht wissen wir ja dann endlich mehr zum Thema "Rosa oder Hellblau". :-)

17.08.2011

Die Sonne schien heute und es gab sogar leicht sommerliche Temperaturen, so dass es Abendbrot im Garten geben konnte. Wie schön!
Zu meinem gestrigen Aus- und Zusammenbruch auf Arbeit nur so viel: Das Maß ist voll und ich hab es mehr als satt... :-(
Habe heute auch die Feindiagnostik hinter mich/ uns gebracht. Wurm Nr. 2 ist 23 cm groß und wiegt 350 g. Ansonsten wurden Maße von Ober- und Unterschenkeln, Ober- und Unterarmen, Füßchen, Händchen, Kopf- und Bauchumfang genommen, die Blutversorgung kontrolliert, der Herzschlag geprüft und zwischen die Beine geschaut. Auch, wenn ich es selbst schon fast vermutet hatte, hat sich der Spezialarzt für pränatale Vorsorge erst nach mehrmaliger Erziehungsmaßnahme, ich solle doch "... bitte..." sagen, dazu herabgelassen, mir meine Vermutung zu bestätigen. Die Enttäuschung war am Ende des Tages bei der großen Schwester zu hören, denn Amalie fragte dann gleich, wann sie denn dann eine Schwester bekommt. Nun müssen wir der Kleinen tröpfchenweise vermitteln, dass ein Brüderchen nicht das schlechteste ist. :-) Es sei denn, der Onkel Doktor hat falsch geschaut... :-) Richtig wissen wir es sowieso erst dann, wenn Zwergl auf der Welt ist.

19.08.2011

Am Freitag war Entwicklungs-Elterngespräch im Kindergarten. Als Einstieg gab es erst einmal ein entspanntes Blättern in Amalies "Portfolio". Die erste Seite soll das zeigen, was unsere Knöppe ausmacht. Bei Amalie sind das Fotos beim Musizieren mit Triangel, Klanghölzern, beim Tanzen und singen. :-) Da hat sich Mama aber sehr gefreut! ;-) MEINE Tochter! Besonders positiv wurde ihre deutliche und schon sehr perfekte Sprache erwähnt. Sie bastelt schon richtige Schachtelsätze, ohne sich dabei zu verschachteln. :-) Noch mit einem Schmunzeln kann man Ihre belehrende Art gegenüber den anderen Kindern sehen, denn sie vertritt dann wohl das eine oder andere Mal die Position von Kerstin, der Erzieherin. Wir müssen nun also aufpassen, dass unsere kleine Maus hier nicht zum Beleidigenden abrutscht. Da müssen wir also ein Auge auf den "kleinen Zeigefinger" haben. Ihre Wutausbrüche, auch gern einfach mal nur über sich selbst, werden weniger. Amalie ist im letzten Jahr eben einfach ausgeglichener geworden.  Motorisch ist sie überdurchschnittlich entwickelt. Zusammengefasst ist Amalies Erzieherin also sehr zufrieden und wir natürlich auch. ;-)

21.08.2011

Den gestrigen Tag im Garten verbracht, abends lecker gegrillt, und heute auf dem Stadtfest verbracht, wo Papa wieder für 10 Euro eine kleine Mietzekatze an der Schießbude "erschießen" konnte.... Und morgen ist schon wieder Montag... ;-(

 

24.08.2011

Morgen ist es mal wieder so weit. Der wohl schlimmste Tag in meinem Leben jährt sich zum 5. Mal. Papas Todestag. Leider werde ich Dich am Grab morgen nicht besuchen können, denn ich habe Konzert direkt nach der Arbeit. Dafür gibt es aber am Wochenende frische Blümchen auf Deinem Grab. Versprochen! Du bis ohnehin jeden Tag in meinem Herzen. Du fehlst so sehr!