Anmelden  

Oktober 2011

03.10.2011

Kaum zu glauben - 25 Grad, Sonnenschein und das im Oktober... Einfach nur herrlich.
Ein schönes langes Sommer-Wochenende mit einem Tag mehr geht zu Ende.  

  

 

Wir zwei Mädels waren zwei Tage ohne Papa unterwegs, weil der zuhause Klassentreffen hatte. Sonnabend waren Amalie und ich auf dem Wikinger-Spektakel in Hermsdorf und zwar mit dem Fahrrad, alle Beide! ;-) Auch wenn wir uns abends sehr mühsehlig wieder nach Hause gekämpft haben, weil Mama der Kleinen dann doch ein wenig zu viel zugemutet hatte, war ich trotzdem sehr stolz, dass unsere Süße so ein Durchhaltevermögen hat. 
Dennoch hatten wir viel Spaß mit Pony reiten, Kinderschminken, Wikingerkampf und Karussel fahren. Den Abend hat Mama dann das dicke kaputte Bein hochgelegt, was dringend nötig war...

Am Sonntag waren wir dann mal eine Freundin & Familie besuchen und Amalie konnte ein bisschen den Windberg hinauf und wieder herunter radeln. Am frühen Abend war der Papa wieder bei uns und wir haben einen gemütlichen Abend zu Hause verbracht.
Am heutigen Feiertag haben wir die Sonnenstrahlen auf einem Familienfest am "Goldenen Reiter" und an der Elbe genossen.

 

 

19.10.2011

Rätsel: Was ist auf dem Foto zu sehen?

Das sind noch die US-Aufnahmen unseres Zwerges Nr. 2 vom 15.09.2011 , für den ich mich derzeit mit fast 100 Kilo (schon wieder) durch die Gegend schleppe. Beine, Füße und Hände sind voller Wasser, so dass mir ständig alles aus den Fingern fällt, weil ich nicht richtig zupacken kann und beim Bücken mit dem riesigen Bauch hat man oft das Gefühl, der ganze Mageninhalt kehrt sich gleich nach außen. Abends kann ich in an meinen Beinen mind. 1 cm tiefe Verformungen vornehmen, aber oft hat sich der Sockengummi schon so weit ins Bein geschnitten. *bäcks* Als ob das nicht schon genug wäre, schleppe ich mich noch immer mit einem schmerzenden Fuß durch die Gegend, aber der wird langsam. 
Schlimmer ist derzeit meine Erkältung. Nachts bekomme ich kaum noch ein Auge zu, weil ich entweder keine Luft bekomme (habe extrem Schnupfen und wenn ich auf dem Rücken liege drückt der Bauch mir alles ab), der Kopf dröhnt, ich nicht weiß, wie ich noch liegen soll, weil der Rücken schmerzt oder mein Hals ganz trocken und rauh ist, weil ich mit offenem Mund nach genügend Sauerstoff röchel. Durch das Wasser hat man gerade abends immer eine Unruhe in den Beinen, die einen wahnsinnig machen kann, dass man denkt, man bekommt jeden Moment einen Krampf...  Und dann schnauft man durch die Gegend, als ob man kurz vorm Herzinfakt steht.
Ganz ehrlich? Familienplanung ist definitiv mit Wurm Nr.2 abgeschlossen! Darauf mein Wort!!!

22.10.2011

So langsam bricht bei Mama der Nestbautrieb Teil 2 aus, auch wenn nicht ganz so viel zu "bauen" ist, wie bei unserer bald "Großen" damals. So haben Amalie und ich den Stubenwagen hübsch gemacht, die Kinderwagen geputzt und alles Waschbare ab- und auseinander genommen in der Hoffnung, wir bekommen alles wieder ordentlich zusammen gebaut. Irgendwie. :-)
Papa hat den Garten winterfest gemacht. Und schwupps war ein Wochenende wieder rum.

Der Stubenwagen wurde sofort und  ausgiebigst auf Tauglichkeit getestet... :-)

   

31.10.2011

Ein sonniges und langes Wochenende liegt hinter uns.
Hauptattraktion war natürlich Papas 37. Geburtstag, der sich sehr über seine vielen Geschenke gefreut hat.
Mit Amalie hatte ich zwei Nachmittage lang ein hübsches Foto-Schloß gebastelt. Hat richtig Spaß gemacht, mit der Kleinen zusammen zu schneiden und zu kleben und sie hat sich richtig gut dabei angestellt. War die Mama ganz stolz und das Resultat kann sich sehen lassen! Darf der Papa sich nun auf seinen Arbeitsplatz mitnehmen.
Renés Geburtstag haben wir in großer Runde und ausschließlich mit viel Essen und Trinken verbracht und den nächsten Tag ebenfalls mit lecker Häppchen vom Buffet im Maritim Hotel und späterem Erholen von der ganzen Völlerei...
Gestern haben wir bei 17 Grad und Sonnenschein den kleinsten Tierpark Sachsen besucht. Liebevoll gemacht und sehr gepflegt und bei den Eintrittsgeldern wirklich weiterzuempfehlen.
Und schwupps startet Mama ihre vorerst letzten 4 Arbeitstage vor Eintritt in Resturlaub, Mutterschutz & Elternzeit. Ick freu mir! ;-)