Anmelden  

Januar 2013

02.01.2013

Happy Birthday lieber Sonnenschein!

Es ist kaum zu glauben! Unser kleiner Strahlemann ist nun schon ein Jahr bei uns! Wir wünschen Dir alles Liebe und nur das Beste für Dein ganzes langes Leben!

   

  

06.01.2013

Arthur hat schon wieder Fieber und Amalie Schnupfen... Ich krieg langsam die Krise. Auch wenn wir vermuten, dass Arthur sehr mit seinen Zähnchen kämpft, es kommt einfach keiner durch. Der arme Matzi kämpft und kämpft, ist besonders in dieser Zeit ein kleiner Schmusebär, wenn es ihm so dreckig geht und Amalie fühlt sich dadurch etwas benachteiligt, wobei sie auch nicht ganz unrecht hat. Und der Frühling ist noch nicht in Sicht... Arthur läuft nun schon fein an der Hand und steht auch ziemlich oft ohne Festhalten in der Gegend herum, bis er es merkt und sich dann gaaanz vorsichtig auf den Hosenboden setzt. Sicher ist sicher. Aber lange dauern wird es nicht mehr, bis er sich auch auf zwei Beinen vorwärts bewegen wird. 

Arthur & Amalie November 2012                        Amalie September 2009 

   

Matzi heute und Amalie damals = eindeutig Geschwister, findet Ihr nicht auch? 

07.01.2013

Als ich heute Amalie und Arthur von der Kita abgeholt habe, war das mal wieder ein Moment, der mich in einem Anflug von sentimentaler Gefühlsduselei ja schon fast wieder zum Heulen brachte, vor lauter Freude und Verzückung. Amalie rechts, Mama links und in der Mitte der kleine Arthur, fein am Treppen heruntersteigend und in unserer Mitte bis zum Auto laufend. Stolz wie Oskar und zufrieden. Amalie hat ihn super lieb mitgeführt und eine Engelsdeduld für ihr Brüderchen gezeigt. Es war soooo süß!!! *schluchz* :-)

15.01.2013

"Mama, warum bist Du eigentlich so dick?"
Na sooo fängt der Tag doch super an! ;-( Isses nich nett? Erst auf Arbeit kam mir dann die passende Antwort: Weil ich so ein dickes Fell habe!! 
Mit Arthur waren wir heute noch vor der Kita zum Impfen. Es gab in jedes Beinchen einen Piekser und Amalie und ich waren ganz stolz, denn Arthur hat nicht eine einzige Träne vergossen! Kein einziger Ton und schon Sekunden später wieder ein strahlendes Lächeln im Gesicht! Was für ein kleiner tapferer Held! Neuestes Feature bei Arthur ist das Hochklettern in Amalies Hochbett. Ganz alleine und das in einem Tempo?! Wir wollten es Amalie erst nicht glauben. Mit gerade mal einem Jahr! Nicht zu fassen! Ansonsten steht er auch immer öfter allein in der Gegend herum und lässt auch mehr und mehr beim Sich-durch-die-Gegend-Hangeln los. Wir warten förmlich auf die ersten Schritte ohne Hilfe. Amalie macht sich als große Schwester wirklich toll. Sie ist lieb zu dem Kleinen und er liebt es, wenn sie Faxen macht. In der Kita klappt es früh und nachmittags wirklich super, da sie sich alleine aus- und anzieht und es mir damit wirklich deutlich einfacher macht. "Zur Belohnung" spielen wir abends, wenn ich Arthur ins Bett gebracht habe, immer mal gern noch ein Brettspiel zusammen und sie bekommt natürlich auch ihre Gute-Nacht-Geschichte auf die Ohren.
Ach ja... Der Wahnsinns-Streß für mich zwar wieder zurück, mit Job, Haushalt, Hobby und den zwei Kleinen, aber alleine für ein Lachen der zwei Süßen lohnt es sich. :-)

  

20.01.2013

"Wo kam eigentlich der erste Mensch her, aus dem die ganzen anderen Menschen kamen?" Solche Fragen bekommt man von einer fast 5-jährigen Tochter gestellt und kommt ins Stocken... Da fragt man sich tatsächlich, wo das herkommt! Was geht nur in so einem kleinen Köpfchen vor sich? Wir haben heut ein entspanntes Brunch im Swissotel genossen. War lecker, aber die Kinderbetreuung könnte noch etwas ausgebaut werden. Aber immerhin: Es gibt eine, zumindest für die Größeren. Arthur hat fein im Kinderwagen sein Mittagsschläfchen gehalten. Brav! Das Essen war auch gut und der Service war sehr freundlich und nach einem holprigen Start auch sehr bemüht. Kaffee, alkoholfreie Getränke und wirklich sehr guter Sekt war inklusive. Da gehen wir sicher mal wieder hin. Arthur ist gestern schon wieder stückchenweise und ohne Festhalten durch unsere Küche gewankt. Alleine essen will er jetzt auch immer, egal ob mit Gabel oder Löffelchen. Eine Schlacht am Esstisch... obendrauf... und darunter... und daneben... Aber das gehört ja zum Lernprozess. Und wenn ich mir manchmal die Große anschaue, dann kann der Prozess dauern... :-) Dennoch, es ist beeindruckend, mit welcher Geduld sich die Kleinen da bemühen können. Tja... So schnell werden sie groß!