Anmelden  

Juli 2014

 

03.07.2014

Heute ist unser 6. Hochzeitstag. So stehts in den Ringen. Für mich gab es sogar Blümchen, über die ich mich sehr gefreut habe. ;-) 

06.07.2014

Gestern ging es in aller Hergottsfrühe auf in den Spreewald zu einem gemeinsamen Paddel- und Zelt-Ausflug mit Renés Kollegen. Besonders für die Kids war das ein Abenteuer, für mich allerdings auch ein wenig. Nachdem uns Freunde mit einem Zelt und ein paar Isomatten versorgen konnten, waren auch wir einiger Maßen ausgerüstet. Wir hatten einen schönen Tag mit etwas Wolken, wenig Regen, viel Sonne und ganz viel Mücken am Abend.

    

 

Schön war, dass die Kleinen 4 Stunden auf dem Wasser geduldig und entspannt waren. Nachdem wir den Zeltplatz am Neuendorfer See erreichten, ging es erst mal an den Zeltaufbau und als der geschafft war, hieß es noch einmal ab ins Boot zum Essen fassen ins Restaurant am anderen Ufer. Dort wartete ein Grillbuffet auf uns. Danach ging es zurück und dann dauerte es eine Weile, bis bei den lieben Kleinen endlich der Schlaf über die ganze Aufregung siegte. 

    

   

Nachdem die Nacht eher kurz, unruhig und nicht wirklich erholsam für die meisten von uns war, entschieden wir uns gegen eine Rückfahrt per Boot sondern entspannten den Vormittag über am See. Die Kinder planschten im Wasser und die Großen erholten sich von der anstrengenden Nacht. Mittags machten wir uns dann auf den Heimweg, denn es wartete noch ein zweiter Termin auf uns. Amalie Sportgymnastik feierte heute ihr Sommerfest im Waldbad Weixdorf und wir waren rechtzeitig zur Zeugnisübergabe da. Lange geblieben sind wir nicht, denn wir waren völlig erschöpft. Die Kinder natürlich nicht, logisch! :-) 

16.07.2014

Nachdem ich letzte Woche gegen eine eitrige Angina kämpfen durfte, bekämpfe ich jetzt Bakterien in den Augen und muss Brille tragen. Hab ich mir heute morgen gleich mal eine neue gegönnt. ;-) Leute, ich sag Euch eins... Das is nüscht mit dem älter werden.
Arthur hat nun auch seine Biss-Abdrücke auf dem Rücken aus dem Kindergarten mitgebracht und wieder eine 2mm-Sommerfrisur, denn Amalie hat bei ihm mit der Schere Hand angelegt und ein kleines Stück Haare entfernt, bis auf die Kopfhaus runter... Oh man. Festbinden sollte man die beiden, mit nichts drum herum..... :-)

28.07.2014

Heute war ich meinen Paps besuchen und ihm ein paar Blümchen bringen und wieder einmal sehr traurig....
Mit Amalie und Arthur bin ich am nachmittag los und wir haben Schulweg geübt. Hat erstaunlicher Weise prima geklappt. Wenn unsere Große will, kann sie es nämlich. Das hat mich sehr gefreut. Heute in 5 Wochen ist Amalies erster Schultag! Kann man die Zeit irgendwie anhalten? Das geht mir alles viel zu schnell!
Was mich sehr fasziniert und immer noch überrascht, sind die Unterhaltungen, die unsere beiden jetzt führen. Selbst Arthur spricht in ganzen Sätzen mit seiner Schwester und ich könnte - so lange alles ganz friedlich abläuft - stundenlang zuhören, weil ich das einfach herrlich finde! :-)

30.07.2014

Der Juli geht zu Ende und wir haben noch einiges erlebt. Amalie hatte einen Schauturnen-Auftritt beim Badfest in Langebrück und ich habe mit den Kindern per Zug den Papa in Zittau besucht. Mal sehen, wie lange Arthurs Augen noch so groß leuchten, wenn wir mit der Eisenbahn fahren.