Anmelden  

August 2015

 

01.08.2015

So schön, unser Garten. Entdeckt man doch immer wieder neues Getier und ist überrascht. Gestern hatten wir Besuch von einem Heupferd! Mit Legestachel locker 8 cm lang und somit ziemlich beeindruckend. Da lernt man noch etwas über die Natur und die Kids gleich mit. 
Heute fand das Sommerfest meiner Firma in unserem Garten statt. Schön wars und feuchtfröhlich, wie immer. :-) Fotos gibt es aufgrund von Datenschutzgründen keine! Besser is... ;-) Und deshalb: Das schreit nach Wiederholung! ;-)

02.08.2015

Ab in den Wald. Nach Hinterhermsdorf wollten wir heute. Nachdem ich die Reste unserer gestrigen Party heute morgen so einigermaßen unter Kontrolle gebracht habe einschließlich meines Mannes ;-), ging es gegen Mittag ab nach Hinterhermsdorf. Nach einer Anfahrt, die es aufgrund von einer Vollsperrung wegen Unfalls, Baustellen ohne ausgeschilderte Umleitung und Sonntagsfahrern auf der Landstraße wirklich in sich hatte, gab es erst mal zusammen mit Oma und Kurti in der Buchenparkhalle ein leckeres Mahl zur Entspannung mit einem ersten Wespenstich in meinem Leben. Aua!

  

 

Gestärkt ging es dann bergab durch den Wald zur Oberen Schleuse der Kirnitzsch und von dort mit dem Boot durch die Klamm. Herrlich ruhig war es - fast - wäre es ohne die Kids an Bord gewesen... ;-) Aber genossen haben wir die "Faststille" dennoch sehr. Und wir konnten Schmetterlinge, Krokodile und Elefanten entdecken. War das cool! ;-)

      

Den Rückweg mussten wir etwas abkürzen, denn Arthur brachte es leider aller 5 Meter fertig sich hinzusetzen und zu kapitulieren. Es kostete unser aller Kraft, ihn immer und immer wieder zu motivieren und Amalies Eifersuchtsanfälle aufgrund zu weniger Beachtung im Zaum zu halten... Aber wir haben es zurück geschafft und zur Belohnung gab es Eis mit ganz vielen bösen Wespen. Da lob ich mir doch die Hornissen im Haus, die scheinen die Wespen bei uns im Garten im Griff zu haben. ;-)

  

23.08.2015

Letzter Ferientag und der Spreewald rief. Freunde testeten dort auf einem Campingplatz einen Bully mit Luxusaustattung und wir dachten uns, dass wir da doch mal einen Besuch abstatten könnten, um ein bisschen zu paddeln. Gesagt, getan.

  

Entspannt ging es auf die Fliese, und auch wenn wir wieder Ufer-Ping-Pong gespielt haben, was den Papa zur Weißglut und später zur Verzweiflung trieb und auch, wenn Arthur zu Beginn Angst davor hatte, dass wir mit unserem Boot untergehen und er es in der ersten Schleuse ganz besonders mit der Angst zu tun bekam, und auch, wenn Amalie unentwegt vor sich hin meckerte, brachten wir eine kleine Runde auf dem Wasser ohne größere Schäden hinter uns. (schöner laaanger Satz!) Sofern man von den vielen Kratzern, die ich als bullige Leitfigur im Paddelboot von den vielen touchierten Sträuchern rechts und links abbekommen habe, mal absieht... :-)

 

24.08.2015

Da soll es ja Leute geben, die feiern ihren Geburtstag nicht, weil sie ein Problem damit haben, älter zu werden...
Amalie haben wir heute in die 2. Klasse geschickt, und was bedeutet das? Ich muss nicht auf einen Geburtstag warten, es ist auch so schon wieder ein Jahr vorbei! Tick, tack... 
Und obwohl ihre Klassenkameradinnen, die sie heute früh abholten, vor lauter Aufregung kaum schlafen konnten, war unsere Große die Coolness in Person und hatte keine Einschlafprobleme. Dafür hatte ich die Probleme heute morgen, um die Maus aus dem Bett zu bekommen. *stöhn*

Liebe Maus, ich wünsche Dir ein wundervolles zweites Schuljahr mit vielen Erfolgen und voller Freude und Spaß am Lernen!

Arthur ist auch eine Kindergartengruppe höher gerutscht, was aber weder für uns, noch für Matzi nennenswerte Veränderungen bedeutet. Hier bleibt erst einmal alles, wie es auch vor der Sommerpause war. Auch schön. Nun freu ich mich auf den anstehenden Elternabendmarathon. Wie auch im letzten Jahr sind alle Termine nun bekannt gegeben, stehen in meinem Kalender und fallen zum Glück nicht aufeinander. Nur Babysitter sind zu organisieren.
The same procedure as every year! ;-)

Und da sitze ich hier und denke an meinen Paps. 2006. Wir leben nun schon das 9. Jahr ohne ihn. Das 9. Jahr! Ist das zu glauben? Morgen vor 9 Jahren hat er uns verlassen müssen. Und diese Bilder in meinem Kopf von diesem Tag verschwinden wohl nie! Aber das ist auch irgendwie gut so.  Denn mein Paps ist die Sorte Mensch, die es definitiv verdient hat, dass man sie niemals vergisst! Wie gern würde ich ihn jetzt mal ganz, ganz fest drücken! 

25.08.2015

Es ist nun schon 9 Jahre her. Die Bilder von damals haben sich eingebrannt. Du fehlst und ich vermisse Dich!

30.08.2015

Unser heutiger Spaziergang führte uns mit Freunden ins Seifersdorfer Tal. Entspannt und bei herrlichem Wetter gab es Picknick unterwegs und da wir für Arthur und Amalie Laufrad und Roller mit hatten, gab es auch kein Gemurre und die Fahrzeuge wurden am Ende sogar brüderlich mit den beiden anderen Großen geteilt. Schön wars! 
Hier einfach mal ein paar bebilderte Eindrücke, ohne große Worte. Außer - wer noch nicht dort war, unbedingt mal hin!!!