Anmelden  

2015

Nun sollte es nach Jahren mal wieder mit der Vonni gemeinsam auf Reisen gehen ... und meine alte Dame (die Rote) lässt mich nach wenigen Metern im Stich.

Bisher waren wir, aus Zeitgründen, immer bei einer privaten Moppedpflege. Ob es daran lag, sei dahin gestellt. Probleme beim Starten (Strom ...) hatte ich schon seit einiger Zeit, ich habe es allerdings auf die lange Standzeit/Batterie geschoben.

Jedenfalls war das Problem die Lichtmaschine, diese musste nun (ca. bei Km 33.0000) gewechselt werden. Material, Arbeitslohn und eine ordentliche Inspektion leerten die Urlaubskasse im Nachgang um weitere ~1200€.

Ich hatte für den Urlaub eine Hyperstrada gemietet. Das war was ganz anderes. Aufrechte Sitzhaltung, leichtgängige Kupplung ... so richtig altersgerecht. Hat auch viel Spaß gemacht.

Da war ich auf dem Rückweg aus der Werkstatt, die Maus war als Sozia mit unterwegs, etwas betrübt über meine gute Kati.

Das hielt aber nur bis zu einem Mittwoch an, als ich meinen Arbeitsrückweg mit enormen Umwegen (immer der Abendsonne entgegen, ach war das schön) über leere kurvige Landstraßen etwas über dem Limit der STVO gescheucht habe.

Genau dafür ist das Teil einfach wunderbar. Aber den Fahrkomfort der Hyperstrada auf langen Strecken werde ich schon vermissen. Das grottenschlechte Licht selbiger allerdings nichts. Um kurz beim Vergleich zu bleiben: Meine 900ss hat ja nur bescheidene 78PS in den Papieren stehen, die Hyperstrade deren über 125. Davon ist in der Praxis allerdings nichts zu spüren. Das Ding geht schon richtig gut ab, aber meine 900ss steht dem gefühlt absolut nicht nach.