Anmelden  

Februar 2016

01.02.2016

Merke: Niemals wieder an einem Februartag am späten Nachmittag anfangen, Schäden an Wänden mit weißer Kalkfarbe auf weißer Kalkfarbe auszubessern! Das wirkt definitiv anders, als weiße Kalkfarbe auf braunem Lehm im Original!!! So'n Mist. Hab jetzt fast das ganze Zimmer komplett neu gepinselt... *heul* 

05.02.2016

Was für eine Woche?!

Da schicke ich am Dienstag meine Große schon mit schlechten Gewissen wegen ihres Hustens in die Schule und bin noch keine Stunde im Büro, da klingelt auch schon das Telefon und ich bin auf dem Rückweg, um die Große von der Schule wieder abzuholen. Alles nicht so schlimm, wenn ich nicht eine Dienstreise geplant gehabt hätte... Also ab zum Arzt. Das Abhorchen war beruhigend unauffällig, so dass es keinen ernsthaften Grund zu Sorge gab. Kurti und René standen zusammen mit Oma ebenfalls zu Verfügung, so dass ich Mittwoch Abend, wenn auch etwas später als geplant, aber immerhin, mit meinem Chef die geplante Fahrt ins Frankenland antreten konnte. Nach einem wirklich stressigen und arbeitsamen Donnerstag ging es heute Morgen direkt nach dem Frühstück wieder Richtung Heimat.
Auf der Autobahn klingelte das Telefon erneut. Die Grundschule... tief durchatmen!.........
Amalie, die sich heute ihr Halbjahreszeugnis in der Schule abholen durfte, war in der Pause hingefallen. Platzwunde am Kinn. Sie muss abgeholt werden. René durfte übernehmen. Noch war ich zu weit weg. Beim Arzt war er dann nicht, denn so schien alles soweit in Ordnung bzw. halb so wild. Glück im Unglück. Mittags war ich dann auch zu Hause und konnte meine lädierte Prinzessin in die Arme schließen, sie trösten und ihr für ihr gutes Zeugnis gratulieren! Nur 2er und ein 1er. So darf es bleiben, die nächsten Jahre! ;-)
Arthur überraschte uns am Abend noch mit 39,4° C Körpertemperatur.
Langweile?????? HAHAHAHAAAAAAAAAAA! 

06.02.2016

Das heutige Motto. Essen kochen, ausruhen, basteln, ausruhen, Wäsche, ausruhen.... ;-)
Mit den Knirpsen bin ich nachmittags bei strahlend blauem Himmel und Sonnenschein, aber ziemlich kaltem Wind auf Schatzsuche gegangen. Eine "Büchertauschzelle" gleich um die Ecke haben wir auf unserem Spaziergang entdeckt.

  

Und das Geocaching! Mit einem ersten Versuch direkt vor der Haustür!
Man, was haben wir gesucht!!! Amalie wollte schon aufgeben. Hab ich aber nicht erlaubt! :-)
Und... nicht nur den Cache, sondern auch Arthurs Plüschäffchen, dass er einfach so bei der spannenden Suche in der Wildnis verloren hatte und später auch noch seine Schildkröte, die ja auch unbedingt mit musste, durften wir suchen. Haben alles wiedergefunden. Den Cache auch! :-) Und das war schon nicht gerade ein Kinderspiel! Nicht einmal einen Stift für's Eintragen ins Logbuch hatten wir dabei. ;-( Anfänger!!!! 

Aber trotzdem: Das macht Laune und Lust auf mehr! ;-) 

  

  

09.02.2016

Helau!!! Fasching!!! 

Ferien sind schon etwas Herrliches. Man kann den Morgen so ganz ohne Stress starten, weil die Große nicht zur Eile getrieben werden muss, um pünktlich in der Schule zu sein. Heute war sie ohnehin schnell aus dem Bett zu bekommen, denn es hieß: Anscheuseln. :-) 

  

Während Arthur als.... Arthur ging, war Madam eine orientalische Prinzessin und trotz großem Pflaster am Kinn eine Augenweide - zumindest für mich - und ganz zufrieden mit Mamas Gesichtsbemalkünsten. ;-)
Matzi wollte weder Kostüm, noch Schminke. Abends hat er sich dann doch noch als Mülltonne verkleidet und sogar mal freiwillig Model gestanden. Zumindest hieß es: "Mama! Mach mal ein Foto von mir!" :-)

  

  

Und er hat geschnaubt!!! Also...ich meine...so richtig!! Durch die Nase! Mal wieder... Vielleicht, nee - hoffentlich merkt er sich jetzt endlich mal, dass das schöner ist als das "Hochziehen"! Bäcks! Aber ihr kennt das... Die Hoffnung stirbt bekanntlich zu letzt. ;-)

14.02.2016

Nachdem wir gestern noch einmal zusammen mit Oma, Kurti und Onkel Daniels Familie im Restaurant "Schwerelos" waren, haben wir uns heute über den Besuch von Dani mit Familie in unseren vier Wänden gefreut. So hatten die Kids ein bisschen Zeit zum Spielen und wir Großen zum Quatschen. :-) Wahnsinn, wie die Zeit vergeht und wie groß der kleine Ludwig schon ist! In drei Tagen feiert er schon seinen 1. Geburtstag! Matzi war ganz verzückt von dem kleinen Mann. :-)

    

Amalies Gesundheitszustand schlug dann am Nachmittag plötzlich um. Sie hatte mit einem Mal hohes Fieber und Schüttelfrost und Oma, die unsere Maus ohnehin zu einem Oma-Kurti-Kurzurlaub abholen wollte, nahm nun unsere arme kranke Maus in Empfang. Wir traurig für meine Prinzessin, die sich so sehr auf ein paar spannende Tage in bester Betreuung gefreut hat. Um ihre Betreuung mach ich mir keine Sorgen. Ich hoffe nur sehr, dass unsere Maus ganz schnell wieder auf die Beine kommt! 

18.02.2016

Gemeinsamer Mädelstag in den Winterferien.

Nachdem unsere Große drei Tage bei Oma das volle Verwöhnprogramm bekam und nach ihrem kurzen Fieberschub wieder liebevoll aufgepäppelt wurde, war gestern Abend Kindertausch angesagt und Arthur mit Verwöhnen dran. So hatte ich mir heute einen Tag Urlaub genommen, um mit meiner Süßen Schlittschuh laufen zu gehen. Vor Ort trafen wir Hinz und Kunz und man konnte wieder einmal feststellen, wie klein die Welt doch ist. :-)

       

Nach mehr als zwei Stunden auf dem Eis genossen wir noch ein leckeres Sushi. Der Maus hats gefallen, glaub ich. ;-) Morgen Nachmittag bekommen wir Matzi wieder zurück gebracht. Dann geh ich zur Oma, mich verwöhnen lassen! :-)

28.02.2016

Unser Geburtstagsmarathon - 3 Feiern und eine große Party in 7 Tagen - ist eingeläutet. 
Den Anfang durfte ich gestern mit meiner runden 4 machen. 

Und ganz nach dem Motto "Schenkt uns ein wenig (Aus)zeit" gab es von meinem Mann eine "Slow"Uhr mit nur einem Zeiger. Interessant und irgendwie cool. (Darf ich "cool" überhaupt noch sagen, jetzt in meinem Alter?)

Wenn auch der Himmel wolkenverhangen war, bin ich heute Nachmittag mit den Kindern wieder auf moderne Schatzsuche gegangen. Fündig geworden sind wir auf dem Spielplatz an den Teichen. Abgesehen davon, dass sich unsere Knirpse manchmal wie kleine Teufel aufführen, hatten sie auch ein paar entspannte Minuten, wo sie sich mal nicht die Köpfe eingehauen haben... Ob das irgendwann mal besser wird??