Anmelden  

Februar 2007

05.02.2007

Heute hatten wir einen „offiziellen“ Besichtigungstermin mit dem Makler und dem Eigentümer. Zur fachlichen Unterstützung hatten wir uns in den letzten Tagen nach einem Baugutachter oder einem Architekten umgehört und über 5 Ecken sind wir an einen Baugutachter aus Pulsnitz gekommen, der nun das Haus genau unter die Lupe nehmen und uns eine Kostenschätzung für eine Komplettsanierung anbieten soll.

Das Haus hat entsprechend seines Alters viele winzige Räume, niedrige Deckenhöhen, wenige und wenn, dann nur sehr kleine Fenster, einen unausgebauten Dachboden mit wurmstichigen Balken, es regnet rein und von unten steigt Nässe auf. Es gibt nur eine Ofenheizung, es ist kein Anschluss vorhanden, weder für Trink- noch für Abwasser. Die Elektrik ist auch von …. Keine Ahnung!

Oh, oh… Das wird sicher teuer werden...

Draußen empfing uns eine herrlich grüne Wiese voller Krokusse. Herrlich!

Dennoch – Flughafennähe und die Lage direkt an einer viel befahrenen Bundesstraße trüben den Schein nicht unerheblich. Hinzu kommt noch, dass es sich hier um ein Denkmal handelt, welches auch unter denkmalschutzrechtlichen Vorschriften saniert werden muss. Gut oder schlecht?

Das müssen wir unbedingt in Erfahrung bringen. Nun heißt es außerdem, auf die Kostenschätzung vom Baugutachter zu warten. Wir sind also sehr gespannt. Während der Besichtigung schien die Sonne von einem strahlend blauen Himmel.

13.02.2007

Der Gutachter schickte uns heute die Kostenschätzung in genauen Zahlen.

Haben heute auch gleich noch ganz spontan einen Termin für eine allgemeine Beratung bei der Stadtsparkasse angefragt. Auch wenn der Termin nicht unserer Vorstellung hinsichtlich der Beratung an sich gefallen hat, wurde uns dennoch das Ausmaß unseres Planes bewusst.

Die nächsten 30 Jahre sind wir verschuldet {p}.

So sieht es aus. Schaffen wir das? Wollen wir das wirklich? Zweifel, Starke Zweifel…Das müssen wir erst mal setzten lassen.

17.02.2007

Die letzten Tage verbrachten wir nun mit abwägen, vergleichen u.u.u. Haben wir hier wirklich ein angemessenes Preis-Leistungsverhältnis?

Auf Energiewerte eines Neubaus kommen wir auch nach der Sanierung nicht, die Raumhöhen geben auch zu denken, ein großes Grundstück ist zwar herrlich, macht aber sicher auch viel Arbeit. {p}

Wir recherchieren weiter….

18.02.2007

Heute besichtigten wir das Haus noch einmal mit dem Makler, den Eigentümern und meiner Mutter. Waren auf Muttis Reaktion gespannt.

Sie war nicht gerade sehr beeindruckt vom Inneren des Hauses. Das sah wohl nach sehr viel Arbeit aus, und außerdem … die kleinen und dunklen Räume?

Während der Besichtigung schien die Sonne von einem strahlend blauen Himmel.

22.02.2007

Heute Morgen war der erste unverbindliche Beratungstermin bei der SAB.

Die Beratung war angenehm und die Zahlen zwar ähnlich, wie die der Sparkasse, dennoch scheint es, dass wir mit den KFW Förderprogrammen gar nicht so schlecht kommen.

{p}

Was machen wir denn nun?

27.02.2007

Die Entscheidung ist gefallen. Wir gehen es an! Wir sind uns einig. Wir machen das!!!! René hat den Makler heute angerufen und ihm die frohe Botschaft verkündet.

Das war doch mal ein schönes und außergewöhnliches Geburtstagsgeschenk!!!

Sind dann doch erst einmal geschockt. {p}

Dennoch sind wir noch immer irgendwie gefangen. Das Haus läßt uns irgendwie nicht mehr los.